(c) William Beaucardet

OPRL: Hebriden und Lemminkäinen

Romantische Reise in den hohen Norden

Unter der Leitung des französischen Dirigenten Victor Jacob lädt das Orchestre Philharmonique Royal de Liege auf eine Reise in den Norden ein. Die Konzert-Ouvertüre „Die Hebriden“, auch „Die Fingalshöhle“ genannt, führt Sie auf ebendiese Inselgruppe Schottlands, die Felix Mendelssohn während seiner Reise durch England und Schottland inspirierte. 

Der Geigenvirtuose Boris Belkin setzt mit Max Bruchs „Schottischen Fantasie“ die Reise auf die Hügel und Burgruinen des schottischen Hochlandes fort. Die vierteilige Fantasie ist dem spanischen Geiger Pablo de Sarasate gewidmet. 

Tauchen Sie zuletzt in den finnischen Heldenepos Kalevala ein, den Sibelius in der sinfonischen Dichtung „Lemminkäinen-Suite“ vertont hat. In vier Teilen/Legenden werden die Abenteuer des streitbaren Frauenhelden Lemmikäinen beschrieben. 

In Zusammenarbeit mit OstbelgienFestival

BesetzungInstrument
Victor JacobLeitung