Mary Ann

Zur Feier ihres ersten Release-Konzerts kehrt Mary Ann zurück nach St.Vith. Mit ihrer ersten EP will die Musikerin mehr als je zuvor, die Menschen zum Tanzen und Singen verführen. Die poppigen Songs wurden vom R&B der 90er beeinflusst und mit Hilfe der Hamburger Produzentin Mona M in ein Gewand von modernen Sounds eingehüllt. Im Kino Corso präsentiert die belgische Sängerin nun zum allerersten Mal das neue Werk. 

Claire Kelly

Die Singer-Songwriterin Claire Kelly zog 2016 von Milwaukee nach Nashville, um ihre Musik- und Songwriterkarriere hauptberuflich zu verfolgen. Seitdem hat sie international getourt und mehrere Songwriting-Wettbewerbe gewonnen, zuletzt im weltberühmten The Bluebird Cafe. Nashville ist schnell zur Heimat geworden. Die letzten Jahre hat sie außerdem damit verbracht, Musik für Film und Fernsehen zu schreiben, u.a. für ABC, Netflix und HBO. Claire hat es geliebt, ihre Lieder und Geschichten mit Menschen auf der ganzen Welt zu teilen. Von Wohnzimmerkonzerten bis hin zu renommierten Festivals und allem, was dazwischen liegt, und hat für Künstler wie Colbie Caillat und Anderson East eröffnet. 
Ihr neues Album „The Scenic Route“ handelt von den unerwarteten Wendungen des Lebens und davon, die Schönheit in den Umwegen zu finden. Das Album ist von einem starken Gefühl des Optimismus und der Dankbarkeit geprägt. Claires wunderschöne Stimme, ihre Texte und die Schönheit dieses Albums machen es zum perfekten Heilmittel um die schwierigen Pandemie-Jahre hinter sich zu lassen.