Karolien Verheyen & Orpha Vercruysse: „The Souls of Inanimate Things“

Die beiden Künstlerinnen Karolien Verheyen und Orpha Vercruysse zeigen Zeichnungen, Malereien, Fotos, Skulpturen und Texte zum Thema „The Souls of Inanimate Things“ im Triangel.

Karolien Verheyen stammt aus Mechelen und ist Fotografin, Malerin, Autorin und Musikerin. Sie studierte Musik und Perkussion an der Musikschule Mechelen und Kunst und Fotografie in Brüssel an der Luca School of Arts. Im Jahr 2000 zog sie nach Irland, wo sie in Ausstellungen die verschiedensten Kunstformen präsentierte: Gemälde, Zeichnungen, Videos, Gedichte, Fotos und Skulpturen. Seit 2011 lebt sie in Ostbelgien und hatte die Gelegenheit ihre Werke in Bütgenbach, Born, Krewinkel, St. Vith, Eupen, Neervelp und Antwerpen auszustellen. Außerdem ist sie die Präsidentin des Kunstforum Ostbelgien.

Die Künstlerin und Musikerin Orpha Vercruysse studierte Kunst und Textil in Amsterdam. Seit 2020 leitet sie, zusammen mit Karolien Verheyen, ein Malatelier in Bütgenbach. 

Vernissage: Freitag, 05. Mai 2023, ab 19:30 Uhr
Ausstellung: 05. – 21. Mai 2023
Öffnungszeiten: jeden Tag jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt frei!