Galakonzert der Kgl. Militärkapelle der belgischen Luftwaffe 

Seit einigen Jahren veranstaltet der Musikverband Födekam Ostbelgien in Zusammenarbeit mit den Musikverbänden „VLAMO“ und „USM“ jährlich den nationalen Solistenwettstreit „Sonatina“, abwechselnd in einer der drei Gemeinschaften Belgiens. Seit dem Jahr 2014 wurde zudem ein Abkommen mit den belgischen Militärkapellen getroffen, so dass auf die drei bestplatzierten Finalisten der höchsten Kategorie „Concerto“ als besonderes „Highlight“ ein Konzertauftritt mit einem dieser Orchester wartet.
Nachdem Födekam Ostbelgien in diesem Jahr für die Austragung dieses Nationalwettstreits zuständig war, darf sich nun auf das Konzert gefreut werden. 

Am Donnerstag, dem 23. März 2023, um 20 Uhr gastiert die Kgl. Militärkapelle der belgischen Luftwaffe unter der Leitung von Matty Cilissen im Kulturzentrum „Triangel“ in St. Vith. Auch die drei bestplatzierten Finalisten des Nationalwettstreits 2022 werden bei diesem Konzertabend ihr Können unter Beweis stellen.

Der Reinerlös dieses Konzertes geht an die Organisation „Klangzirkel“, Förderkreis für Musikausbildung in Ostbelgien, die sich zum Ziel gesetzt hat, mit Aktionen wie z. B. dem Verkauf der neuen Pullis und T-Shirts oder der Organisation von Veranstaltungen und Konzerten die Schülerinnen und Schüler der Musikakademie sowie auch die Akademie selbst zu unterstützen.
Das Konzert steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Herrn Oliver Paasch. Organisiert von Födekam Ostbelgien & ArsVitha in Zusammenarbeit mit dem Verteidigungsministerium

Eintrittskarten zu diesem wohl einmaligen Konzert zum Preis von 12,00 € sind erhältlich unter:

  • Ticket online: arsvitha.be  
  • Ticket Hotline: +32 (0)80 440 320 (Mi 14:00-18:00 Uhr, Do & FR 10:00-13:00 Uhr)
  • Ticket Shop St.Vith: Triangel (Mi 14:00-18:00 Uhr, Do & FR 10:00-13:00 Uhr)

BesetzungInstrument
LeitungMatty Cilissen