Monika Isanska: “Falsche Ruhe”

In ihrer Ausstellung möchte die ostbelgische Fotografin Monika Isanska den Fokus darauf lenken, was „innere Ruhe“ für sie bedeutet. Es handelt sich um Bilder während dessen Aufnahme die Künstlerin zu 100% bei sich war.

Um jedoch nicht aus den Augen zu verlieren, dass selbst ein Moment der vollkommenen Ruhe, persönliche Unsicherheiten niemals komplett aufheben wird, hat sie ihre Bilder mit roter Farbe bearbeitet. Sie sollen den Störfaktor im Leben jedes Menschen repräsentieren und zeigen, dass Ängste und Unsicherheiten in uns allen brodeln. Monika Isanska wünscht sich, dass ihre Arbeiten zeigen, dass wir aus diesen Störfaktoren auch unsere Stärke schöpfen können.

Vernissage: Freitag, 06. Januar 2023, ab 19:30 Uhr
Ausstellung: 06. Januar – 17. Januar 2023
Öffnungszeiten: jeden Tag jeweils von 10:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt frei!