Joachim Caffonnette Trio

Jazz
(Bild: Roger Vantilt)
  • Beginn: 20:00 Uhr
Do. 03.12.2020
20:00 Uhr
Seit 2009 tritt der Pianist Joachim Caffonnette in verschiedenen Formationen auf und etablierte sich schnell in der Brüsseler Musikszene. Der abwechselnde Besuch von Konservatorien und Jam Sessions prägten seinen Stil und seine Liebe zum Jazz. Joachim ist ein Liebhaber von Standards, ein unermüdlicher Komponist und ein akribischer Arrangeur. 2015 veröffentlichte er dann sein erstes Album an der Spitze seines Quintetts.

Nach Dutzenden Konzerten im Quintett beschloss er zur traditionellen Form des Klaviertrios zurückzukehren, mit dem er 2019 das Album "Vers l’Azur Noir" veröffentlichte. Dieses Projekt bestätigt die Liebe des Pianisten zur harmonischen Forschung, zu starken Melodien, zu lebhaftem Swing und zeitlosem Impressionismus. Als engagierter Künstler widmet er dieses Album der Erinnerung an Migranten, die im Mittelmeer verschwanden und Opfer des Wahnsinns einer entmenschlichten Welt sind. Das Trio besteht aus dem Franzosen Jean-Baptiste Pinet am Schlagzeug und dem Belgier Soet Kempeneer am Kontrabass. Seit der Veröffentlichung der Platte im April 2019 tourte die Gruppe durch Clubs und Festivals in Europa und erweiterte das Repertoire mit neuen Eigenkompositionen. Ihr nuanciertes Repertoire voller Sensibilität wartet nur darauf entdeckt zu werden!

Im Rahmen der Jazz Tour
Eine Zusammenarbeit von arsVitha und Les Lundis d’Hortense

In Zusammenarbeit mit

Zu den Musikern

Besetzung
Besetzung: Joachim Caffonnette – Piano, Soet Kempeneer – Kontrabass, Jean-Baptiste Pinet – Schlagzeug

Abendkassentarif

Ticket-Typ Preis
Kinder unter 12 Jahren €10
Schüler & Studenten €10
Andere €16

Tickets online bestellen